Skip to content

Kreis Haus

Workshop-Serie

Hautnah am Bau des KREIS Hauses

Das Projekt

Das Projekt KREIS Haus (Klima und Ressourcen-Effizientes Suffizienz Haus) zeigt, wie eine zukünftige Kreislaufwirtschaft auf kleinstem Raum umgesetzt werden kann. Dabei wird klimaneutrales, ökologisches und suffizientes Wohnen für jeden erlebbar. 

Das Haus besteht aus einer Wohneinheit aus Vollholz mit reduzierter Wohnfläche und einem angebauten Wintergarten mit integrierten semi-transparenten Solarmodulen. Die Solarmodule produzieren die Energie für das Gebäude und speichern diese in sogenannten Second-Life Batterien. Die Baumaterialien sind alle kreislauffähig, ökologisch und frei von toxischen Stoffen. Nebst Naturmaterialien wie Lehm und Holz werden auch langlebige und recycelte Materialien wie Glas aus recycelten Glasscherben oder Baustoffe aus Recycling-Plastik eingesetzt. 

Die eingebaute Trocken-Trenn-Toilette spart Wasser und ermöglicht die Rückgewinnung von Nährstoffen aus den Fäkalien, welche mit sicheren Verfahren aufbereitet und im Dachgarten als Dünger eingesetzt werden. Leicht verschmutztes Abwasser aus Küche und Bad wird im Gebäude gereinigt und im Dachgarten für die Bewässerung genutzt. 

Das KREIS Haus wird als Forschungsprojekt der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften von Mai bis Juli 2021 auf dem Grundstück von Synergy Village in Feldbach ZH gebaut.

Workshop-Serie «Hautnah am Bau des KREIS Hauses»

In dieser Workshop-Serie sind Sie hautnah am Bau des KREIS-Hauses mit dabei. Im Rahmen von sechs Workshops an drei Tagen vertiefen Sie einzelne Themenbereiche und können gleichzeitig den Fortschritt des Baus vor Ort mitverfolgen und sich mit den Experten des KREIS-Hauses austauschen. Die Workshop-Serie richtet sich an Interessierte zu den Themen Kreislaufwirtschaft, nachhaltiges Bauen und Kleinwohnformen. Es können einzelne oder alle Workshops besucht werden. Vorkenntnisse werden keine benötigt.

Workshop 1

Einblick in die Planung des KREIS Hauses

Freitag 4. Juni 2021, 08:30 – 12:00

ReferentInnen: Devi Bühler (ZHAW / Synergy Village ), Jörg Watter (Oikos & Partner GmbH)

Das Planer-Duo des KREIS Hauses gibt einen Einblick in den komplexen und langen Planungsprozess und die vielfältigen Überlegungen, welche in das KREIS-Haus eingeflossen sind.

Workshop 2

Der Rohbau aus Holz auf Schraubfundamenten

Freitag 4. Juni  2021, 13:30 – 17:00

Referenten: Clemens Koller (Nägeli AG), Schreinerei Schürpf, Thomas Bergmann (Krinner GmbH)

In diesem Workshop lernen Sie den Baustoff Holz besser kennen sowie den Vollholz-Elementbau, welcher für den Rohbau des KREIS Hauses verwendet wurde. Zudem lernen Sie die Schraubfundamente kennen, welche den Boden minimal beeinträchtigen.

Workshop 3

Ausbauen mit Naturmaterialien

Freitag 9. Juli 2021, 08:30 – 12:00 (neues Datum!)

Referenten: Dieter Baltensberger (Stroba Naturbaustoffe), Hansjakob Eggenberger (IG Lehm)

Ein Haus lässt sich mit vielfältigen Naturmaterialien, von Holz, über Hanf bis zu Lehm bauen. Lernen Sie die wichtigsten in diesem Workshop kennen und anwenden.

Workshop 4

Geschlossene Energie-, Wasser- und Nährstoffkreisläufe (Ausgebucht)

Freitag 9. Juli 2021, 13:30 – 17:00 (neues Datum!)

ReferentInnen: Devi Bühler (ZHAW), Bastian Etter (Vuna GmbH)

Wie werden die Energie-, Wasser- und Nährstoffkreisläufe im KREIS Haus geschlossen? Die Planer stellen die Technologien und Konzepte vor und erklären, warum eigentlich jedes Haus einen Wintergarten, wie den vom KREIS Haus, braucht.

Workshop 5

Platzsparende Inneneinrichtung aus innovativen Materialien

Freitag 23. Juli 2021, 08:30 – 12:00 (neues Datum!)

ReferentInnen: Simeon Bodmer (Bodmer Architekten), Silvio Marti / Marianne Meyer (Forster Swiss Home AG)

Mit einer platzsparenden und flexiblen Inneneinrichtung kann auch auf kleiner Fläche eine hohe Wohnqualität geschaffen werden. Kommen dabei noch natürliche, recycelte und langlebige Materialien zum Einsatz, kann jeder seinen ökologischen Fussabdruck maximal reduzieren.

Workshop 6

Einfach Leben

Freitag 23. Juli 2021, 13:30 – 17:00 (neues Datum!)

ReferentInnen: Alesch Wenger (Kollektiv Winzig), Anna Rüfli (Aufräumerin), Devi Bühler (ZHAW)

Alesch Wenger lebt selbst mit seiner Partnerin seit einigen Jahren in einer Kleinwohnform. Anna Rüfli unterstützt als Aufräumerin Menschen beim Wunsch einfacher und reduzierter zu leben. In diesem Workshop erzählen die ReferentInnen von ihren eigenen Erfahrungen, geben Tipps für ihr eigenes Tiny-House und was davon Sie bereits jetzt in Ihrem Alltag umsetzen können.

Ort

Synergy Village
Oberschirmensee 16
8714 Feldbach ZH

https://goo.gl/maps/TA9gZUHbsQwT7Nx69

Preis

Normaler Tarif: CHF 90.- pro Workshop
Mitglieder von Partnervereinen*: CHF 60.- pro Workshop
Studierende: CHF 60.- pro Workshop

Kombinationsrabatt: CHF 20.- für zwei Workshops am gleichen Tag

* Vereine: Kleinwohnformen, Baubioswiss, IG Lehm, Synergy Village

Verpflegung

Die Pausenverpflegung (Znüni/Zvieri) ist im Preis inbegriffen.
Das Mittagessen wird für CHF 25.- im Synergy Village angeboten

Kontakt

Jordan Kouto
Kouto Alternatives Bauen
079 731 33 85
jordan@kouto.xyz